Foto: schwarz-koenig.at

April 2022

Die Ybbstaler Alpen – mit allen Wassern gewaschen

Die Ybbstaler Alpen im südwestlichen Mostviertel sind wie die Kulisse eines Films: Tosende Wasserfälle, smaragdgrün schimmernde Seen, die glasklare Ybbs, die sich durch kühle Klammen windet und unvergessliche Blicke über Ötscher, Dürrenstein, Hochkar bis hin zum Prochenberg.

Wasserreiche Erlebnisse an allen Ecken: erfrischend präsentieren sich die Ybbstaler Alpen im Sommer!

Naturschauspiel Trefflingfall

Nur wenige Autominuten von Gaming entfernt, beim Naturparkeingang Eibenboden, startet die familienfreundliche Wanderung (45 min.) zum höchsten Wasserfall Niederösterreichs: dem Trefflingfall. Entlang der Erlauf, durch die Vorderen Tormäuer entzückt die Strecke an heißen Tagen durch viele kleine Bademöglichkeiten im erfrischenden Gebirgsfluss.

Badespaß im Lunzer See

Wenn die Beine vom Wandern müde sind, ist es Zeit für etwas Entspannung. Der malerische Lunzer See bietet dazu zahlreiche Möglichkeiten. Eine romantische Bootsfahrt am Wasser, gemütliches Planschen im Seebad oder einfach nur Entspannen am Lunzer Platzl – hier hat der Alltag Auszeit, hier wird die Sommerfrische gelebt. Eis essen, Stand Up Paddeln, Sonnenbaden: so stellt man sich einen gelungenen Sommertag vor.

Wellness in den Bergen – Ybbstaler Solebad
Es muss nicht immer Bewegung sein: wohlig warm und angenehm entspannend ist auch der Besuch im Göstlinger Solebad. Während man in der vielfältigen Badelandschaft die Seele baumeln lässt oder in der Saunalandschaft neue Kraft tankt, hat der Alltag Pause. Kräftig durchatmen und genießen lautet das Motto in der Salz-, Kristall- und Zirbensauna.

Abenteuer Salza!
Mit der Salza lockt einer der schönsten Gebirgsflüsse der Alpen zum gemeinsamen Rafting-Abenteuer. Zusammen mit erfahrenen Guides startet man zu einer aufregenden Entdeckungstour durch enge Schluchten und beeindruckende Wildwasserstellen. Ein Erlebnis, das man garantiert nicht so schnell vergisst.

Erfrischend klar – die Ybbs
Glasklar, wunderschön und erfrischend kühl – die Ybbs ist ein Paradies für alle, die sich an heißen Sommertagen gerne abseits der beheizten Freibäder abkühlen. Während viele idyllische Badeplätze nur die Einheimischen kennen, gibt es auch ein paar bekanntere Orte, um sich im erfrischenden Nass zu vergnügen. Allen voran das – direkt am Ybbstalradweg gelegene – Strandbad Hollenstein, das mit einem großzügigen Areal zum Baden und Entspannen sowie einem Buffet punktet. Aber auch die Nachbarorte St. Georgen/ Reith und Opponitz locken zum Sprung ins weit unter 20 Grad kalte Wasser.

Fotos: weinfranz.at, Mostviertel Tourismus-weinfranz.at

 

 

Petri heil im Fischerdorf
Apropos Opponitz: Das kleine Dorf im Herzen der Ybbstaler Alpen gilt als Eldorado für Fliegenfischer und Naturgenießer. Im rund 50 km langen Revier können sich leidenschaftliche Fliegenfischer auf die Jagd nach Äschen, Bachforellen und Regenbogenforellen machen. Im glasklaren Wasser der Ybbs mit der Güteklasse I-II ist ein reichhaltiger Fischbstand vorhanden, zudem ist schon allein die einzigartige Naturkulisse einen Ausflug ins Wasser wert.

Naturgenuss am Fluss in Waidhofen
Entspannt spazieren und dabei die einzigartige Symbiose aus geschichtsträchtigen Gebäuden und der malerischen Flusslandschaft der Ybbs genießen – das ermöglicht der idyllische Ybbsuferweg in der Altstadt Waidhofens. Die Gehzeit von der Florianibrücke zum Ybbsturm beträgt nur 15 Minuten. Wenige Meter flussaufwärts befindet sind das historische Schloss Rothschild, dessen beeindruckender Glaskubus eine Art Wahrzeichen der Stadt bildet.

Die Kraft des Wassers – Schmiedemeile Ybbsitz
Wichtig war das Wasser seit jeher für die Schmiede, die in der Vergangenheit die ganze Region geprägt haben. Das wird insbesondere auf der drei Kilometer langen Schmiedemeile sichtbar, die ein tolles Alternativprogramm zum Schaukraftwerk Schwellöd in Waidhofen darstellt. Im Anschluss bietet das Freibad in Ybbsitz Erfrischung im beheizten Becken sowie in der eigens angelegten Badebucht. Perfekt, um den erlebnisreichen Urlaubstag in den Ybbstaler Alpen ausklingen zu lassen. 

Weitere Wasser-Erlebnisse in den Ybbstaler Alpen: www.ybbstaler-alpen.at/wasser